Unser Logo  

 

Startseite

Das sind wir!

Floristik

Gartengestaltung

Noch mehr kreative Ideen

Zum Gästebuch

Schreiben Sie uns!

Besuchen Sie unsere Lieferanten!

Gartengestaltung

Teiche

Teiche sind künstlich angelegte aber sehr naturnahe überschaubare Ökosysteme.
Kleingewässer bieten über hundert einheimischen Pflanzen- und Tierarten Lebensraum.

 

Teichgröße

Je größer der Teichm, desto weniger Pflege (weniger Schlammbildung). Auch der Uferbereich kann besser gestaltet werden. Eine Mindesttiefe von 1 m ist erforderlich, damit der Teich im Winter nicht bis zum Grund ausfriert und die Tiere in ihm überwintern können.

 

Tipps & Tricks

  • Teichpflanzen benötigen unbedingt 6 Stunden Sonnenlicht.
  • Laub im Wasser entfernen, da sonst zu viele Nährstoffe hinein kommen. Dies führt zu starkem Algenwachstum und zur Schlammbildung.
  • Keine Fische im Teich! Fische fressen die Pflanzen, Insekten, den Laich der Amphibien und wühlen den Schlamm auf. In der Folge wird das Wasser wird trüb. Frösche und Molche können sich kaum vermehren.

 

Teichpflanzen

Feuchtzone

  • Mädesüß - Filipendula ulmaria
  • Bittersüßer Nachtschatten - Solanum dulcamara
  • Nelkenwurz – Geum rivale
  • Pfennigkraut - Lysimachia nummularia
  • Sumpf Scharfgarbe - Achillea ptarmica
  • Himmelsleiter - Polemonium coeruleum
  • Iris - Iris sibirica ...

Flachwasserbereich

  • Rohkolben - Typha angustifolia
  • Zwergrohrkolben - Typa minima
  • Wassserschertlilie - Iris pseudacorus
  • Kalmus - Acorus calmus
  • Blutweiderich - Lythrum salicaria
  • Pfeilkraut - Sagittaria sagittifolia
  • Sumpfdotterblume- Caltha palustris ...

Schwimmblattpflanzen

  • Krebsschere - Stratiotes aloides
  • Seerose - Nymphaea spec.
  • Tannenwedel - Hippuris vulgaris ...

Wasserlauf

 

Teich

 

Bauplan einer Kräuterschnecke Wissenswertes über Hochbeete Wissenswertes über Schotterbeete So bleibt Ihr Garten frisch und gesund!